​Systemisch lösungsorientiertes Arbeiten

Wir leben alle in verschiedenen Systemen - in unserer Familie, unter Kollegen, in der Schulklasse, im Freundeskreis ... Am meisten geprägt hat uns in der Regel unser System Familie. Dort haben wir viele Fähigkeiten erworben und viele Möglichkeiten erhalten. Wir haben im besten Fall Geborgenheit, Vertrauen und Liebe erfahren. Dies sind unsere sogenannten Ressourcen, auf die wir immer zurückgreifen können. Manche Muster, die wir jedoch als Kind entwickelt haben, erweisen sich für uns als Erwachsene beengend und hinderlich, wir fühlen uns vielleicht verstrickt mit unserer Geschichte, evtl. spüren wir körperliche oder psychische Symptome.

In der Systemischen Therapie ist es wichtig, nach Hintergründen und Ursachen zu forschen und diese mit unserem Verhalten heute in Verbindung zu bringen.
Darüber hinaus suchen wir immer nach konkreten Lösungsschritten, damit Sie nicht nur verstehen, wo Sie gerade stehen, sondern auch nach und nach etwas verändern können in Ihrem Leben.